NEU: Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

Trinkwasser-Installation

Informationen für private Haushalte, Mieter und Wohnungseigentümer, Industrie und Gewerbe

Flyer - Betreiberaufgaben in der Trinkwasser-Installation
Flyer zu den Aufgaben des Betreibers einer Trinkwasser-Installation © DVGW-Landesgruppe Nord

Die Verantwortung des Wasserversorgungsunternehmens (WVU) für die hygienisch einwandfreie Qualität des Trinkwassers endet an der Hauptabsperreinrichtung eines jeden Hauses, bzw. in Hamburg an der Grundstücksgrenze. Ab dem Übergabepunkt ist der Betreiber der Trinkwasser-Installation für die Trinkwasserqualität verantwortlich.

Ab dem Übergabepunkt ist der Betreiber der Trinkwasser-Installation dafür verantwortlich, dass die Trinkwasserqualität bis zur letzten Zapfstelle im eigenen Haus erhalten bleibt und keine störenden Rückwirkungen auf das öffentliche Netz erfolgen (§ 15 AVBWasserV).

Hierbei können für den Besitzer einer Trinkwasser-Installation viele Fragen auftreten:

  • Wer darf Arbeiten an der Trinkwasser-Installation vornehmen?
  • Welche Materialien dürfen verwendet werden?
  • Wie sind die Wartungs- und Inspektionsintervalle meiner Anlage?
  • Vermeidung von Stagnation - Wie behält mein Trinkwasser seine Qualität?  
  • Muss ich Untersuchungen auf Legionellen durchführen?

Antworten auf all diese Fragen wurden von der DVGW-Landesgruppe Nord, zusammen mit der BDEW-Landesgruppe Norddeutschland und den SHK-Fachverbänden Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Mecklen­burg-Vorpommern und Schleswig-Holstein in einem kompakten Flyer zusammengestellt.

Download des Flyers
Gerne können Sie den Flyer downloaden und verwenden:
Trinkwasser-Installation
Ralf Heuer
Landesgruppe Nord

Telefon+49 40 284114-50