Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

Regionale Arbeitsgemeinschaften

Landwirtschaft/Wasserwirtschaft in Nordrhein-Westfalen

Aktuelles aus der RAG Mittelgebirge
Gemeinsam handeln! © Kooperation Rheinschiene

Internetauftritt: Kooperation Rheinschiene

Die Kooperation Rheinschiene ist eine übergeordnete Arbeitsgemeinschaft der Kooperationen, in denen Jutta Caspary, Andrea Leonhard und Martin Siekerkotte als Wasserberater tätig sind. Dieses Gremium besteht aus den zwölf Wasserversorgern, die die Wasserberatung finanzieren, und der Landwirtschaftskammer bzw. LWK Wasserberatung.

Die Einzugsgebiete, die innerhalb der Kooperation Rheinschiene liegen und durch Wasserberatung abgedeckt werden, sind agrarstrukturell sehr vielfältig. Damit sind die Ansprüche an die Wasserberatung regional sehr unterschiedlich.
Die Internetseite der Kooperation Rheinschiene wird von den beteiligten Wasserversorgern finanziert und soll dazu beitragen, die Kooperationsmitglieder sowie die breite Öffentlichkeit besser über die Themen im Bereich des Kooperativen Gewässerschutzes zu informieren und zu vernetzen. Neben aktuellen Themen soll vor allem der Ausbau eines Wetterstationennetzes und die Bereitstellung der umfangreichen, gesammelten Wetterdaten über die Internetseite abgerufen werden können, um damit die Beratung spezieller auf die regionalen Wetterereignisse in den verschiedenen Trinkwassereinzugsgebieten abstimmen zu können.

Die Internetseite www.kooperation-rheinschiene.de ist in vier Themenbereiche aufgeteilt: Landwirtschaft, Gartenbau, Wasserwirtschaft, Kooperation. Jeder Themenbereich greift allgemeine und aktuelle Themen auf. Für die Attraktivität der Internetseite sorgen aktuelle Themen, sowie die Präsentation der Kooperationsmitglieder. Vor diesem Hintergrund sind neben den Wasserversorgern auch die Kooperationslandwirte dazu aufgerufen, sich mit ihren Betrieben vorzustellen.

Um der Internetseite eine persönliche Note zu geben und der Öffentlichkeit auch die Personen zu zeigen, die sich am kooperativen Gewässerschutz an Rhein und Wupper beteiligen, möchten wir alle Kooperationsmitglieder dazu auffordern, sich an der Internetseite in Form von Bilder und Beiträgen, Fragen und Anregungen zu beteiligen.

Folgende Ansprechpartner sind für die Internetseite zuständig und nehmen Ihre Fragen/Anregungen/Bilder entgegen:

Jutta Caspary LWK Wasserberatung (0201 /8796545, Jutta.Caspary@LWK.NRW.de)
Alexandra Preuß-Ochel, Wupperverband (0202 / 583 597, aps@wupperverband.de)
Alexander Bosshammer, EVL, (0214 / 8661 320, alexander.bosshammer@evl-gmbh.de)

Informieren Sie sich über die Sitzungsthemen und -termine der Regionalen Arbeitsgemeinschaften!

Nächste Sitzung: 13.03.2020 (abgesagt - neuer Termin folgt)

Themen der Sitzung am 15.03.2019

  • Aktuelles aus dem Wasserschutz
  • Ausgangssituation für die N-Düngung 2019 - Nmin-Dynamik 2018/2019 sowie ausgewählte Versuchsergebnisse zur N-Düngung
  • N-Minderungsstrategien im Freilandgemüsebau
  • Aktuelles aus dem MUD-Projekt/Optimierung der N-Düngung im Freilandgemüsebau
  • Corss Compliance? Kontrollinhalte einer Vor-Ort-Kontrolle

Themen der Sitzung am 16.03.2018

  • Aktuelles aus dem Wasserschutz
  • Zwischenfruchtanbau und Fruchtfolgegestaltung in den Kölner Wasserschutzgebieten
  • Projekte der Modellbetriebe WRRL
  • Nährstoffmanagement in der Region - Stand, Entwicklung und Perspektiven einer bedarfsgerechten Düngung

Nächste Sitzung: 25.03.2020 (abgesagt - neuer Termin folgt)

Themen der Sitzung am 20.03.2019

  • Aktuelles aus dem Wasserschutz
  • Pflanzenbauliche Anpassungsstrategien in Grünland und Futterbauwirtschaft im Klimawandel
  • Abstimmung zwischen LWK und DVGW zu Grundsätzen der Düngeberatung in Wasserschutzkooperationen - Was ist neu? Was betrifft die Mittelgebirgsregionen besonders?
  • Corss Compliance? Kontrollinhalte einer Vor-Ort-Kontrolle
  • Aus der Kooperation: Förderung von Containern zur Mistlagerung

Themen der Sitzung am 21.03.2018

  • Aktuelles aus dem Wasserschutz
  • Nährstoffmanagement in der Region - Stand, Entwicklung und Perspektiven einer bedarfsgerechten Düngung
  • Statemens aus den Kooperationen Aachen/Städteregion Aachen
    • Nitrat in den Hauptzuflüssen der Kall-, Wehebachtalsperre und Obersee der Rurtalsperre Schwammenauel
    • Erste Ergebnisse des Dränagenprojektes der WAG - Nordeifel mbH
  • Neues zur Stoffstrombilanz und Programm der LWK zur DBE
  • Anmerkungen zur DüV und StoffBilV aus wasserwirtschaftlicher Sicht
  • Forschungsvorhaben WaCoDiS - Wasserwirtschaftliche Copernicus-Dienste zur Bestimmung von Stoffeinträgen in Gewässer und Talsperren im Rahmen des Umeltmonitorings des Wupperverbandes

Nächste Sitzung: 04.11.2020 in Borken

Themen der Sitzung am 06.11.19

  • Aktuelles aus dem Wasserschutz
  • Vorstellung der Kooperation Warendorf
  • Verringerung von Nitratfrachten am Beispiel des WSG Vohren/Dackmar
  • Optimierung der N-Düngung im Spinatanbeu zur Minderung des Nitratauswaschungsrisikos
  • Cross Compliance? Kontrollinhalte einer Vor-Ort-Kontrolle

Themen der Sitzung am 07.11.18

  • Aktuelles aus dem Wasserschutz
  • Neue Vereinbarung zur Fortführung der Kooperation im Stevereinzugsgebiet - Förderbausteine und Umfang der Mitgliedschaften
  • Aktueller Stand zur Umsetzung der Stoffstrombilanzverordnung
  • Vollzugshinweise zur Umsetzung der Düngeverordnung in NRW
  • Überblick über den Stand der Landesverordnung zu § 13 DüV
  • Die neue Düngegesetzgebung - Eine Chance für den Gewässerschutz?

Themen der Sitzung am 08.11.17

  • Aktuelles aus dem Wasserschutz
  • Maßnahmen und erste Erfolge auf den WRRL-Modellbetrieben Gemüsebau
  • Umsetzung der neuen Düngeverordnung in NRW - Konsequenzen für die Wasserschutzberatung
  • Evaluierung Konzept 2020 und erste Schritte zu einem Konzept 2030

 

Nächste Sitzung: 11.03.2020 (abgesagt - neuer Termin folgt)

Themen der Sitzung am 13.03.2019

  • Aktuelles aus dem Wasserschutz
  • Ausgangssituation für die N-Düngung 2019 - Nmin-Dynamik 2018/2019 sowie ausgewählte Versuchsergebnisse zur N-Düngung
  • N-Minderungsstrategien im Freilandgemüsebau
  • Aktuelles aus dem MUD-Projekt/Optimierung der N-Düngung im Freilandgemüsebau
  • Neuerungen bei der Genehmigung von Fahrsiloanlagen

Themen der Sitzung am 14.03.2018

  • Aktuelles aus dem Wasserschutz
  • Nährstoffmanagement in der Region - Stand, Entwicklung und Perspetkiven einer bedarfsgerechten Düngung
  • Anmerkungen zur DüV und StoffBilV aus wasserwirtschaftlicher Sicht
  • Projekte in den Modellbetrieben WRRL

Nächste Sitzung: ABGESAGT (26.05.20)

Themen der Sitzung am 23.05.2019

  • Aktuelles aus dem Wasserschutz
  • Düngung 2019 - Dürre 2018/Versuchsauswertung
  • N-Minderungsstrategien im Gemüsebau
  • Cross Compliance? Kontrollinhalte einer Vor-Ort-Kontrolle

Themen der Sitzung am 17.05.2018

  • Aktuelles aus dem Wasserschutz
  • Stickstoffumsatz im Grundwasser - Nitratabbauprozesse am Beispiel regionaler Daten in OWL / Minden-Lübbecke
  • PSM-Metabolite in der Boker Heide und Delbrück
  • Nährstoffmanagement in der Region - Stand, Entwicklung und Perspektiven einer bedarfsgerechten Düngung
    • Kurzbericht: Landwirtschaftliche Verwertung von kommunalen Klärschlämmen im Kreis Lippe
  • Neues zur Stoffstrombilanz und Programm der LWK zur DBE
  • Anmerkungen zur DüV und StoffbilV aus wasserwirtschaftlicher Sicht
Ihr Ansprechpartner
in der DVGW-Landesgruppe Nordrhein-Westfalen
Katharina Schäfer
DVGW-Landesgruppe NRW

Telefon+49 228 91 88-978