Verleihung der Bunsen-Pettenkofer-Ehrentafel

Die Bunsen-Pettenkofer-Ehrentafel wird vom DVGW zur bleibenden Ehrung von Persönlichkeiten verliehen, die sich in hervorragender Weise um die Förderung unseres Vereins und die von ihm vertretenen Fächer in wissenschaftlicher oder praktischer Richtung verdient gemacht haben.

Die Verleihung der Ehrentafel soll eine seltene Auszeichnung sein. Sie wurde gestiftet anläßlich der 40. Jahresversammlung am 12. Juni 1900 in Mainz.

Bunsen-Pettenkofer-Ehrentafel

  1. Dr. Carl Auer, Freiherr von Welsbach

    Schloß Welsbach (Kärnten), (geehrt: 1900), verstorben 04.08.1929

  2. Dipl.-Ing. Hans Bunte

    Karlsruhe, (geehrt: 1900), verstorben 17.08.1925

  3. Ernst Grahn

    Zivilingenieur, Waldhausen bei Hannover, (geehrt: 1900), verstorben 23.07.1906

  4. Dr. Wilhelm Oechelhaeuser

    Dessau, (geehrt: 1900), verstorben 25.09.1902

  5. Prof. Dr. Max von Pettenkofer

    München, (geehrt: 1900), verstorben 01.02.1901

  6. Leonhard Körting

    Hannover, (geehrt: 1905), verstorben 09.07.1930

  7. Carl Kohn

    Direktor der Frankfurter Gasgesellschaft, Frankfurt/Main, (geehrt: 1908), verstorben 11.09.1914

  8. C. Hermann Söhren

    Direktor der Städtischen Gas-, Elektrizitäts- und Wasserwerke, Bonn, (geehrt: 1908), verstorben 24.09.1921

  9. Georg Wunder

    Baurat, Stadtrat, Leipzig, (geehrt: 1908), verstorben 14.02.1927

  10. Dr.-Ing. E. h. Emil Blum

    Geh. Baurat, Generaldirektor der Berlin-Anhalt. Maschinenbau-AG, Berlin, (geehrt: 1909), verstorben 29.10.1911

  11. William Heerlein Lindley

    Frankfurt/Main, (geehrt: 1909), verstorben 30.12.1917

  12. Richard Pintsch

    Geh. Kommerzienrat, Berlin, (geehrt: 1909), verstorben 08.09.1919

  13. Friedrich Reese

    Geh. Baurat, Direktor des Städtischen Wasserwerks Dortmund, (geehrt: 1911), verstorben 15.09.1929

  14. Franz Reichard

    Stadtbaurat, Karlsruhe, (geehrt: 1911), verstorben 05.12.1923

  15. Dr. med. August Gaertner

    Geh. Rat, Professor der Hygiene, Jena, (geehrt: 1912), verstorben 21.12.1934

  16. Hans Ries

    Städt. Oberbaurat, Direktor des Gaswerks München, (geehrt: 1914), verstorben 29.12.1930

  17. Dr.-Ing. Wilhelm von Oechelhaeuser

    Generaldirektor der Deutschen Continental-Gas- Gesellschaft, Dessau, (geehrt: 1914), verstorben 31.05.1923

  18. Dr. Max von Gruber

    Geh. Rat, Professor der Hygiene, München, (geehrt: 1915), verstorben 16.09.1927

  19. Dr. Julius Bueb

    Berlin, (geehrt: 1916), verstorben 24.05.1944

  20. Ernst Körting

    Berlin, (geehrt: 1916), verstorben 05.04.1945

  21. Dr.-Ing. Heinrich Prenger

    Köln, (geehrt: 1921), verstorben 10.11.1933

  22. Dr.-Ing. Karl Lempelius

    Berlin, (geehrt: 1922), verstorben 09.11.1941

  23. Max Hase

    Direktor der Gas-, Elektrizitäts- und Wasserwerke, Lübeck, (geehrt: 1925), verstorben 01.10.1940

  24. Dr.-Ing. E. h. Friedrich Kuckuk

    Oberbaudirektor der Gas- und Elektrizitätswerke, Heidelberg, (geehrt: 1925), verstorben 12.06.1943

  25. Junkers

    Dessau, (geehrt: 1926), verstorben 03.02.1935

  26. Prof. Dr. med. Hayo Bruns

    Gelsenkirchen, (geehrt: 1927), verstorben 23.02.1951

  27. Karl Wahl

    Direktor der Städt. Betriebe Trier, (geehrt: 1928), verstorben 18.04.1961

  28. Prof. Dr. med. Max Beninde

    Präsident i.R., Rondorf bei Köln, (geehrt: 1929), verstorben 03.10.1949

  29. Dr.-Ing. Carl Kühne

    Berlin, (geehrt: 1930), verstorben 13.09.1956

  30. Dipl.-Ing. Franz Menzel

    Generaldirektor der Wiener Städt. Gaswerke, (geehrt: 1931), verstorben 14.09.1964

  31. Dr.-Ing. E. h. Franz Lenze

    Generaldirektor, Duisburg, (geehrt: 1932), verstorben 12.11.1937

  32. Dr. Heinrich Schütte

    Direktor des Gaswerke Bremen, (geehrt: 1933), verstorben 09.07.1944

  33. Wilhelm Holthusen

    Direktor der Hamburger Wasserwerke GmbH, (geehrt: 1934), verstorben 01.08.1934

  34. Rudolf Schröder

    Baurat, Direktor der Hamburger Wasserwerke GmbH, (geehrt: 1936), verstorben 25.01.1939

  35. Johann Güntner

    Direktor der Wiener Städt. Gaswerke, (geehrt: 1937), verstorben 17.10.1964

  36. Rich. F. Starke

    Direktor der Westfälischen Ferngas AG, Dortmund, (geehrt: 1944), verstorben 08.01.1945

  37. Dipl.-Ing. Fritz Imhoff

    Direktor des Wasserwerks für das nördliche westfälische Kohlenrevier AG, Gelsenkirchen, (geehrt: 1952), verstorben 19.05.1975

  38. Dipl.-Ing. Hermann Müller

    Direktor der Deutschen Continental-Gas-Gesellschaft Dessau, München, (geehrt: 1954), verstorben 01.01.1974

  39. Dr.-Ing. Günther Thiem

    Leipzig, (geehrt: 1956), verstorben 31.08.1959

  40. Prof. em. Johannes Körting

    Technischen Hochschule Karlsruhe (Gasinstitut), (geehrt: 1957), verstorben 17.03.1984

  41. Prof. Dr.-Ing. Ernst Terres

    Technische Hochschule Karlsruhe, (geehrt: 1957), verstorben 01.07.1958

  42. Prof. Dr. phil. Werner Koehne

    Oerlinghausen (Lippe), (geehrt: 1958), verstorben 02.03.1963

  43. Prof. Dr. Rudolf Grahmann

    Koblenz, (geehrt: 1959), verstorben 06.09.1962

  44. Dr.-Ing. Karl Imhoff

    Essen, (geehrt: 1959), verstorben 28.09.1965

  45. Prof. Max Nuß

    Direktor der Südhessischen Gas- und Wasser AG, Darmstadt, (geehrt: 1959), verstorben 14.08.1990

  46. Dr.-Ing. E. h. Kurt Traenckner

    Essen, (geehrt: 1959), verstorben 02.04.1959

  47. Prof. Dr. Erich Naumann

    Direktor des Bundesgesundheitsamtes, Leiter des Inst. für Wasser-, Boden- und Lufthygiene, Berlin, (geehrt: 1960), verstorben 30.12.1983

  48. Prof. Dr. Josef Holluta

    Abteilungsdirektor am Institut für Gastechnik, Feuerungstechnik und Wasserchemie der TH Karlsruhe, (geehrt: 1961), verstorben 25.05.1973

  49. Prof. Dr. Fritz Schuster

    Essen, (geehrt: 1961), verstorben 11.02.1984

  50. Prof. Dr. Paul Gieseke

    Bad Godesberg, (geehrt: 1964), verstorben 31.10.1967

  51. Dr.-Ing. E. h. Walter Wunsch

    Essen, (geehrt: 1966), verstorben 16.11.1982

  52. Dr.-Ing. Wilhelm Wiederhold

    Baudirektor a.D. der Harzwasserwerke des Landes Niedersachsen, Hildesheim, (geehrt: 1967), verstorben 22.01.1996

  53. Prof. Dr.-Ing. Kurt Hünerberg

    Berlin, (geehrt: 1970), verstorben 10.03.1991

  54. Prof. Dr. Helmut Pichler

    Direktor des Instituts für Gastechnik, Feuerungstechnik und Wasserchemie, Karlsruhe, (geehrt: 1970), verstorben 13.10.1974

  55. Dr. Wilhelm Bucksteeg

    Chefchemiker des Ruhrverbandes und des Ruhrtalsperrenvereins, Essen, (geehrt: 1972), verstorben 02.09.1979

  56. Prof. em. Dr.-Ing. Rudolf Guenther

    Engler-Bunte-Institut, Karlsruhe, (geehrt: 1972), verstorben 07.08.1989

  57. Dipl.-Ing. Georg Düwel

    Geschäftsführer der Hamburger Gaswerke GmbH, (geehrt: 1974), verstorben 07.04.1994

  58. Dr. Henry R. Linden

    Institut of Gas Technology, Chicago/USA, (geehrt: 1978), verstorben 31.12.1978

  59. Prof. Dr. rer. nat. Friedrich Nöring

    Direktor des Hessischen Landesamtes für Bodenforschung a.D., Wiesbaden, (geehrt: 1978), verstorben 18.03.2005

  60. Prof. Dr. Gertrud Müller

    Institut für Wasser-, Boden- und Lufthygiene des Bundesgesundheitsamtes, Berlin, (geehrt: 1980), verstorben 30.04.1980

  61. Dipl.-Ing. Hans Sommers

    Ruhrgas AG, Essen, (geehrt: 1980)

  62. Dr.-Ing. E. h. Christoph Alexander Brecht

    Essen, (geehrt: 1984), verstorben 07.03.2010

  63. Prof. Dr. rer. nat. Heinrich Sontheimer

    Engler-Bunte-Institut, Karlsruhe, (geehrt: 1984), verstorben 30.08.1994

  64. Prof. Dr. med. Helmuth Althaus

    Direktor i.R., Gelsenkirchen, (geehrt: 1988), verstorben 19.04.2001

  65. Prof. Dr. med. Joachim Borneff

    Mainz-Bretzenheim, (geehrt: 1990), verstorben 19.03.2001

  66. Prof. Dr.-Ing. Gerhard Naber

    Leonberg, (geehrt: 1994)

  67. Prof. Dr. Edgar Thofern

    Hygiene-Institut der Universität Bonn, Bonn, (geehrt: 1994), verstorben 14.04.1996

  68. Dr.-Ing. Heinz Tessendorff

    Techn. Geschäftsführer der Berliner Wasserbetriebe, (geehrt: 1996)

  69. Prof. Dipl.-Ing. Otto-Gerhard Ebel

    Niederrheinische Gas- und Wasserwerke GmbH, Duisburg, (geehrt: 2000), verstorben 12.04.2017

  70. Prof. Harry Kittner

    Dresden, (geehrt: 2000), verstorben 19.08.2002

  71. Prof. Dr.-Ing. Klaus Homann

    Dortmund, (geehrt: 2011)