Versuchsaufbau Wassertechnik mit unterschiedlichen Kolben

Forschung und Entwicklung im Netzwerk: Die Institute im DVGW

Der DVGW fördert und regt Forschung- und Entwicklungsarbeiten im Gas- und Wasserfach an unterschiedlichen Standorte an.

Bei der Unterstützung von Forschung- und Entwicklungsarbeiten im Gas- und Wasserfach werden über die Forschungsbeiräte "Gas" und "Wasser" die Aktivitäten koordiniert. Durch diese dezentrale Struktur kann jedes Institut sein spezielles Know-how einbringen. Je nach Aufgabenstellung bearbeiten die Institute die Vorhaben einzeln oder im Verbund. Die Institute arbeiten ihrerseits auch direkt mit externen Einrichtungen etwa bei technisch-wissenschaftlichen Fragestellungen, Gutachten oder öffentlichen Forschungsvorhaben zusammen. So wird die gas- und wasserfachliche Forschung und Entwicklung auf eine breite Basis gestellt.
Institute Gas

Die Förderung von Forschung und Entwicklung ist eine der Kernaufgaben des DVGW. Sie setzt die Impulse für Innovation in der Gastechnik. Forschung und Entwicklung ist auch eine Voraussetzung für die laufende Aktualisierung des Regelwerks. Dabei arbeitet der DVGW in den jeweiligen fachlichen Schwerpunkten eng mit den Gasforschungseinrichtungen in Deutschland zusammen. Klicken Sie doch einfach einmal und informieren Sie sich aktuell.

Institute Wasser

Die Anregung und Förderung von technisch-wissenschaftlichen Arbeiten ist eine satzungsgemäße Aufgabe des DVGW. Der hohe Leistungsstandard, den die Wasserversorgung in Deutschland im weltweiten Vergleich einnimmt, beruht maßgeblich auf den großen Anstrengungen, die in der Vergangenheit und auch in Zukunft auf dem Gebiet der Forschung und Entwicklung im Wasserfach unternommen wurden und werden.

Ihre Ansprechpartnerin
Sie haben allgemeine Fragen zum Thema Forschung und Entwicklung? Dann rufen Sie uns an oder schreiben uns eine E-Mail.
Barbara Immig
Bereich Technologie und Innovationsmanagement

Telefon+49 228 91 88-832