Was ist Liquefied Natural Gas (LNG)?

Bei -162 Grad wird Erdgas zu Liquefied Natural Gas (LNG) - Flüssigerdgas. Hier finden Sie alle Daten und Fakten zu LNG und können erfahren, warum dieser Energieträger als Kraftstoff der Zukunft gehandelt wird.
LNG-Schiff; © Foto: OleksandrKalinchenko/iStock/Thinkstock
Daten und Fakten zu Liquefied Natural Gas (LNG) – Flüssigerdgas
  • LNG steht für Liquefied Natural Gas.
  • LNG ist verflüssigtes Erdgas, das tiefkalt (kryogen) ist.
  • LNG heißt auf deutsch "Erdgas, tiefkalt verflüssigt" oder "Flüssigerdgas".
  • Erdgas wird bei atmosphärischem Druck bei einer Temperatur unter -162 Grad C flüssig – also zu LNG.
  • Das Expansionsverhältnis von flüssig zu gasförmig beträgt 1:600.
  • LNG hat einen durchschnittlichen Brennwert von 11,6 kWh / m3.
  • LNG ist ein Gemisch aus überwiegend Methan (ca. 98%).
  • LNG hat eine sehr hohe Energiedichte.

Methan, die Hauptkomponente von Erdgas, lässt sich nicht durch die ausschließliche Anwendung von Druck verflüssigen, sondern nur durch den Einsatz von Kälte. Je nach Provenienz und genauer Zusammensetzung tritt Erdgas zwischen - 161°C und - 167°C in den flüssigen Zustand über. In seinen wesentlichen Eigenschaften beschrieben und spezifiziert wird Flüssigerdgas, häufig auch als "LNG" bezeichnet, durch die Norm DIN EN ISO 16903.

Eigenschaften von Flüssigerdgas mit Einfluss auf die Auslegung und die Materialauswahl

Normungsaktivitäten

National und International

Normungsaktivitäten - National
Arbeitsausschuss NA 032-02-10 AA „Anlagen und Ausrüstung für Flüssigerdgas“ im DIN NA Gas
  • Spiegelt national die Arbeiten des gleichnamigen europäischen CEN/TC 282
  • Informationen zu Anlagen und Ausrüstung für Flüssigerdgas
Zur Website
Normungsaktivitäten - International
European Committee for Standardization CEN: CEN/TC 282 – Anlagen und Ausrüstung für Flüssigerdgas
  • Allgemeine Informationen zum CEN/TC 282
  • Struktur
  • Arbeitsprogramm
  • Veröffentliche Normen
Zur Website
Ihr Ansprechpartner
Kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail, wenn Sie fachliche Fragen zur Gasbeschaffenheit von LNG haben.
Uwe Klaas
Bereich Gasverwendung

Telefon+49 228 9188-821
Fax+49 228 9188-92-821