15. März 2010

Auswirkungen des Klimawandels und mögliche Anpassungsstrategien

Information der DVGW-Lenkungskomitees 1 „Wasserwirtschaft, Wassergüte, Wasserwerke" und 2 „Wasserversorgungssysteme"
DVGW-Information vom März 2010

Der Kimawandel und die damit verbundenen Auswirkungen stehen seit Jahren im Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit. Im vergangenen Jahr haben der Weltwasserbericht der Vereinten Nationen, das Weltwasserforum im März in Istanbul, das Weißbuch ‚Anpassung an den Kimawan-del" der EU-Kommission und der Bericht der Europäischen Umweltagentur zu Wasserknappheit und Dürren europaweit die Aufmerksamkeit auf folgende Frage gelenkt: Wie verändert der Kimawandel die Verfügbarkeit und Beschaffenheit des Wassers und wie kann sich der Mensch darauf einstellen?

Die Bundesregierung hat 2008 die Ent-wicklung der Deutschen Anpassungsstrategie (DAS) an den Klimawandel beschlossen. Bis März 2011 soll ein Aktionsplan zur Klimaanpassung vorgelegt werden, der für alle betroffenen Gesellschafts- und Wirtschaftsbereiche den Anpassungsbedarf ermittelt und die Handlungsmöglichkeiten und -prioritäten des Bundes festlegt. Der DVGW wird diesen Prozess aktiv für die Wasserversorgung begleiten.

Ansprechpartnerin
Sie haben Fragen oder Anregungen zu dieser Stellungnahme? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Unsere Expertin steht Ihnen gerne zur Verfügung.
Dr. Claudia Castell-Exner
Hauptgeschäftsstelle / Wasserversorgung

Telefon+49 228 91 88-650
Weitere Informationen zum Thema

Diese Stellungnahme ist Bestandteil der Themenseite Klimawandel.