NEU: Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

01. Juli 2017

MethKat

Wissenstransfer aktueller Forschungstätigkeiten zum Thema „Entwicklung von Katalysatoren zur dynamischen CO2-Methanisierung für die Speicherung volatiler Energiequellen“ (G 201702)
Forschungsprojekt
Projektbeschreibung

Projektende: 30.04.2018

Der Methanisierung von CO2 wird im Rahmen von Power-to-SNG-Anwendungen zunehmende Bedeutung zukommen. Die erforderliche Betriebsdynamik ist mit konventionelle Verfahren und Katalysatoren jedoch nur eingeschränkt umsetzbar. Im Rahmen der Projektes DynMeth entwickelt DBI GTI gemeinsam mit der TU Freiberg daher innovative Katalysatoren und Verfahrenskonzepte, die speziell auf dynamische Anwendungen ausgerichtet sind. Wesentliche Erkenntnisse werden im Vorhaben MethKat transferiert und im Kontext der Gaswirtschaft bewertet.

Projektpartner

  • DBI – Gastechnologisches Institut gGmbH Freiberg

Förderkennzeichen

G 201702

Weitere Informationen zum Thema

Zur Themenseite Forschung Erneuerbare Gase

Ansprechpartner
Bei Fragen zum Forschungsprojekt wenden Sie sich bitte an folgenden Ansprechpartner
Hans Rasmusson
Hauptgeschäftsstelle / Technologie und Innovationsmanagement

Telefon+49 228 91 88-843
Forschung zum Thema Erneuerbare Gase