NEU: Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

Forschungsprojekte und Studien des DVGW

Laufende und abgeschlossene Projekte seit 2015

143 Ergebnisse
Grafik die zeigt, dass gasbetriebene Busse nur wenige Minuten für eine Tankladung benötigen und damit 545 Kilometer fahren können.
15. September 2019
Busstudie

Bewertung von Gasbussen für den öffentlichen Personennahverkehr und Vergleich mit Alternativkonzepten (G 201810)

01. September 2019
KonTriSol

Lösungsansätze für die technischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Hemmnisse beim Einsatz von NF/UO-Prozessen in der Trinkwasseraufbereitung (W...

01. September 2019
Leitfaden Methanemissionen (ME-Red DSO)

Erstellung eines Leitfadens mit Maßnahmen zur technischen Reduzierung von Methanemissionen im Gasverteilnetz (G 201813)

Ein Graureiher steht in einem Gewässer
01. September 2019
Leitfaden Artenschutz

Leitfaden zur Berücksichtigung europäisch geschützter Arten bei wasserrechtlichen Vorhaben (W 201906)

Brennende Gasflamme am Herd
01. August 2019
MeGAn

Entwicklung der Methanemissionen in der Gasanwendung (G 201908)

Die Steuervergünstigung für Erdgas als umweltschonenden Kraftstoff rechnet sich.
01. Juli 2019
GreenGasMobility

Roadmap von Kraftstoffen zur Marktdurchdringung im Rahmen der Energiewende und die kurzfristige Umsetzung des Greening von LNG/CNG (G 201709)

Windrad auf bewachsenen Feldern, im Hintergrund ein Sonnenuntergang
01. Juli 2019
Roadmap Gas 2050

Entwicklung einer Roadmap zur Umsetzung des DVGW-Energie-Impulses bis zum Jahr 2050 (G 201824)

Gelbe und blaue Rohre aus Kunststoff für die Gas- und Wasserversorgung
01. Juli 2019
Bewertung von Rohren aus PE 100-RC

Beschleunigter Punktlastversuch zur Bewertung von Rohren aus PE 100-RC (G 201909)

Gas wird grün – Mobilität von morgen
01. Juni 2019
H2-Mobilität

Analyse der Möglichkeit der Marktdurchdringung der Wasserstoffmobilität (PKW und LKW) und dem Potenzial vonTreibhausgas-Emissionsminderungen in Blick...

integrierte Energieversorgung der Bereiche Wohnen, GHD und Industrie im Quartier
01. Juni 2019
Smart District 1

Sektorkopplung zur effizienten Transformation der Energieversorgung (G 201613)

Grafik mit Ergebnissen der mikrobiologischen Untersuchungen, die im Projekt durchgeführt wurden.
01. Juni 2019
Mikrobio RW

Modellhafte Prüfung und Konzeptentwicklung zur quantitativen Risikobewertung der mikrobiellen Rohwasserbelastung für die Trinkwasseraufbereitung (W...

01. Mai 2019
H2-Abtrennung

Anforderungen, Möglichkeiten und Grenzen der Abtrennung von Wasserstoff aus Wasserstoff/Erdgasgemischen (G 201611)

Baustelle mir Bagger
01. Mai 2019
GeoTex

Bewertung von Geotextil als Schutzmaßnahme für Gasrohrleitungen (Phase 1, G 201633)

Petrischalen mit Kulturansatz
01. April 2019
MALDI-ID

MALDI-TOF Massenspektroskopie zur Spezies-Identifizierung in der Trinkwasser-Mikrobiologie (W 201823)

Kopplung von Verbraucher- und Energiesektoren
01. April 2019
Smart District 2

Entwicklung von Konzepten und Projektskizzen zur Sektorenkopplung in Quartieren (G 201821)

Membrananlage
01. April 2019
CO2 für PtG-Prozesse

Bewertung von Quellen und Abtrennungsverfahren zur Bereitstellung von CO2 für PtG-Prozesse (G 201621)

Bilanzierung des Primärenergiebedarfs eines Wohngebäudes
01. März 2019
Roadmap Gas ++

Versorgungsstrategien von Niedrigenergiehäusern in Hinblick auf den Ausbau bestehender und zukünftiger Energienetze (G 201705)

Wasserstoffmoleküle
01. März 2019
Sun Conversion - Geochemistry

Untersuchungen zu Auswirkungen biochemischer Prozesse auf die Speicherung und das Fließverhalten von Wasserstoff in Untergrundspeichern (G 201816)

01. März 2019
SCOUT

Innovations-Scouting Wasser (W 201826)

01. März 2019
Enterokokken

Enterokokken in Trinkwassersystemen – Vorkommen, Vermehrung, Desinfektion (W 201514)

Ergebnisse pro Seite
Forschungsberichte vor 2015
Die älteren Forschungsberichte des DVGW zu Gas- und Wasserthemen stehen nur auf Anfrage zur Verfügung. In der PDF finden Sie eine Auflistung der relevanten DVGW-Forschungsberichte der letzten Jahre.
Ihre Ansprechpartnerin
Wenn Sie einen DVGW-Forschungsbericht von vor 2015 benötigen, wenden Sie sich bitte unter Angabe des Förderkennzeichens an Frau Gleisberg-Gerber!
Katrin Gleisberg-Gerber
Hauptgeschäftsstelle / Technologie und Innovationsmanagement

Telefon+49 228 91 88-629